FANDOM



Hashimoto hakaru

detalle de la estela en el hospital clínico universitario de Kiushu

Hakaru Hashimoto endocrinólogo japonés. En " Zur Kenntnis der lymphomatösen Veränderung der Schilddrüse. Struma lymphomatosa". (Archiv für Klinische Chirurgie, Bd.97/1912, 219 a 248) Hakaru Hashimoto describe lo que más tarde que llevaría el nombre epónimo tiroiditis de Hashimoto. „Im Grossen und Ganzen handelt es sich bei unseren histologischen Befunden weder um infectiöse oder toxische, noch um tumorartige Veränderungen, sondern wahrscheinlich um eine eigenthümliche Art von chronischer Entzündung, die bis jetzt meines Wissens noch nicht bekannt gemacht worden ist. […] 1. Es gibt eine Art von Struma, die ich als Struma lymphomatosa bezeichnet habe und die sich histologisch durch eine mächtige Wucherung der lymphatischen Elemente, vor allem der Lymphfollikel und durch eine gewisse parenchymatöse, sowie interstitielle Veränderungen kennzeichne „Im Grossen und Ganzen handelt es sich bei unseren histologischen Befunden weder um infectiöse oder toxische, noch um tumorartige Veränderungen, sondern wahrscheinlich um eine eigenthümliche Art von chronischer Entzündung, die bis jetzt meines Wissens noch nicht bekannt gemacht worden ist. […] 1. Es gibt eine Art von Struma, die ich als Struma lymphomatosa bezeichnet habe und die sich histologisch durch eine mächtige Wucherung der lymphatischen Elemente, vor allem der Lymphfollikel und durch eine gewisse parenchymatöse, sowie interstitielle Veränderungen kennzeichne"Por lo general se encuentra en nuestros hallazgos histológicos, ni infecciosas o tóxicas, o lesiones de tipo tumoral, pero probablemente un tipo peculiar de inflamación crónica, que hasta ahora mi conocimiento todavía no se ha dado a conocer. [...] 1 Hay un tipo de bocio, que he llamado Struma linfomatosa e histológicamente por la proliferación masiva de elementos linfoides, especialmente los folículos linfáticos y parenquimatosos algunos, y los cambios intersticiales que caracterizan representa sólo una fase inicial de tiroiditis de Riedel. Haraku son las similitudes con la llamada enfermedad de Mikulicz. Hoy en día, probablemente, una enfermedad autoinmune llamada síndrome de Sjogren.

Dr. Hakaru Hashimoto murió en 1934 de los efectos de la fiebre tifoidea a la edad de 53 años.

FuenteEditar

http://de.pluspedia.org/wiki/Haraku_Hashimoto [1]

  1. https://es.vikidia.org/w/index.php?title=Hakaru_Hashimoto&oldid=27392

wp:Hakaru Hashimoto